FEM Berechnung – was ist das eigentlich?

Die Finite-Elemente-Methode (FEM) ist ein numerisches Verfahren, das sich u.a. für Festigkeits- und Verformungsuntersuchungen von Festkörpern eignet. Zu diesem Zweck wird die Geometrie durch die Vernetzung in sogenannte Finite Elemente (meist Tetraeder bzw. Hexaeder bei 3D-Geometrien) unterteilt, deren Verhalten durch die Elementansatzfunktion beschrieben wird. So kann eine komplexe Geometrie, für die keine analytische Beschreibung existiert, durch die Verknüpfung der Elementansatzfunktionen beschrieben und berechnet werden.

Ein erster Einstieg in die Theorie findet sich auf den FEM-Seiten von Wikipedia.

Ihr Ansprechpartner für FEM Berechnungen:

Bild von Andreas Hanke

Andreas Hanke

Geschäftsführung,
Dipl.-Ing.

+49 (0)381 / 121 579 10
Senden sie mir eine E-Mail

FEM Dienstleister

Das Ingenieurbüro Andreas Hanke ist ein Berechnungsdienstleister für Problemstellungen der Festkörpermechanik/ Strukturmechanik. Unsere erfahrenen Berechnungsingenieure bearbeiten Fragestellungen von der einfachen Festigkeitsberechnung bis hin zu komplexen Bruchmechanikmodellen, welche wir mit Hilfe der Finite-Elemente-Methode lösen.

Seit 2011 wurden von uns zahlreiche Projekte aus der Windenergie, dem Maschinenbau sowie dem Schiffbau durchgeführt.

Neben der statischen Berechnung konzentrieren wir uns besonders auf Probleme der Betriebsfestigkeit sowie auf die Berechnung von Schrauben und Schweißnähten.

Wir bieten Ihnen:

  • Beratung in der Konzeptphase
  • Konstruktionsbegleitende Berechnung im Entwicklungsprozess
  • Vorschläge zur Ertüchtigung Ihrer Konstruktion
  • Erstellung eines zertifizierungsfähigen Berechnungsberichtes

FEM Dienstleistung


v. Mises-Spannungen an einem geschweißten Maschinenträger für den statischen Nachweis

Statische Festigkeitsberechnung >>

  • Schweißkonstruktionen
  • Schmiedeteile
  • Gussbauteile
  • Schraubenverbindungen

Ansys: Spannungen an Kerbe von Gussbauteil zur Berechnung der Ermüdungsfestigkeit

Ermüdungsfestigkeit >>

Numerische (FEM) und analytische Berechnung schwingungsbelasteter Bauteile hinsichtlich

  • Betriebsfestigkeit
  • Dauerfestigkeit
  • Kurzzeitfestigkeit

Ansys Ergebnisse der Schraubenverbindung Rotorwelle - Rotornabe

Berechnung von Schraubenverbindungen >>

Finite Elemente Analyse von Schraubenverbindungen unter Extrem- und Ermüdungslasten.

Vergleichsspannungen an einer Schweißnaht, die mit dem Strukturspannungskonzept berechnet wurde

Berechnung von Schweißverbindungen >>

Berechnung von Schweißkonstruktionen hinsichtlich statischer Festigkeit und Ermüdungsfestigkeit.

Rissöffnung einer Bruchmechanikanalyse an einer Stahlscheibe

Bruchmechanik >>

Berechnung der Festigkeit rissbehafteter Bauteile in den Disziplinen

  • Sprödbruch
  • Rissfortschritt unter zyklischer Belastung

Verformung der numerischen Beulanalyse eines Turmes einer Windkraftanlage

Stabilität >>

Untersuchungen hinsichtlich des Stabilitätsverhaltens. Ermittlung der Sicherheit gegen:

  • Knicken
  • Beulen

Modalanalyse einer schiffbaulichen Struktur

Dynamik >>

  • Modalanalysen
  • Betriebsschwingungsanalysen